Unpacked Event: Samsung stellt das Galaxy S3 am 3. Mai vor | MobileAndroid

Unpacked Event: Samsung stellt das Galaxy S3 am 3. Mai vor

16. April 2012 - 14:04 | Android Phones | Schlagwörter: , , , | 0 Kommentare »

Handyhersteller Samsung verschickt zurzeit fleißig Einladungen zu einem Unpacked Event, der am 3. Mai 2012, 20:00 Uhr MEZ, in London stattfinden wird. Nach dem Titel der Einladung „Come and meet the next Galaxy“ kann angenommen werden, dass das Samsung Galaxy S3 vorgestellt wird.

Nicht wie bei den bereits aufgetauchten Einladungen mit anderen Datumsangaben könnte es sich bei dieser Einladung, welche von Samsung selbst stammt, um eine echte handeln. Somit würde der koreanische Handhersteller das Galaxy S3 am 3. Mai in London vorstellen.

Trotz der vielen Spekulationen und Gerüchten, welche im Internet kursieren, ist noch sehr wenig zum neuen Galaxy S3 bekannt. Nach verschiedenen Quellen wird das Galaxy S3 über ein Super-AMOLED-HD-Display (4.6 Zoll) mit einer Auflösung von 1 080×1 920 Pixel bedient. Als Prozessor kommt ein Exynos 4412 mit vier Kernen mit jeweils 1.5 Gigahertz infrage. Als Betriebssystem wird voraussichtlich Android 4.0 Ice Cream Sandwich mit der Benutzeroberfläche TouchWiz vorinstalliert sein. Spekuliert wird, ob der neue Datenübertragungsstandard in das Gerät integriert wird. NFC, USB 3.0 und ein MicroSDXC-Kartenslot soll vorhanden sein.

Das Samsung Galaxy S3 soll neben einer 2-Megabyte-Frontkamera für Videotelefonate über eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite verfügen. Der interne Speicher dürfte zwischen 32 und 64 Gigabyte liegen.

Genauere Angaben erhält man wohl aber erst am 3. Mai, wenn das Samsung Galaxy S3 in London offiziell vorgestellt wird.

 

 


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben