Sony Xperia Z: 1.5-Gigahertz-Prozessor und Full-HD-Display | MobileAndroid

Sony Xperia Z: 1.5-Gigahertz-Prozessor und Full-HD-Display

8. Januar 2013 - 14:01 | Android Phones | 0 Kommentare »

Sony hat im Zuge der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas sein Smartphone Xperia Z vorgestellt. Neben einem schnellen 1.5-Gigaherzt-Prozessor bietet das Smartphone eine Bilddiagonale von fünf Zoll – natürlich mit HD-Auflösung.

 

Zwei Gigabyte RAM und erweiterbarer Speicher

Herzstück des Xperia Z ist der Snapdragon-S4-Prozessor von Qualcomm. Dieser hat eine Taktrate von 1.5 Gigahertz und teilt sich in vier Kerne auf. Ergänzt wird der Prozessor durch den Arbeitsspeicher mit zwei Gigabyte. Der interne Speicher beträgt 16 Gigabyte und kann per microSD-Karte um weitere 64 Gigabyte erweitert werden.

 

13-Megapixel-Kamera und Android 4.1

Als Kamera kommt, wie bereits im Vorfeld schon erahnt, ein Exmor-RS-Sensor mit einer Auflösung von 13 Megapixeln zum Einsatz. Neben dieser Kamera auf der Rückseite befindet sich noch eine Frontkamera mit 2.1 Megapixel. Beide nehmen Videos in Full-HD (1 080p) auf.

Als Schnittstellen dienen HDMI-Anschlüsse sowie ein micro-USB-Anschluss. Unterstützt wird auch der neue Übertagungsstandard LTE. Ein NFC-Chip ist ebenfalls an Board. Als Betriebssystem ist bereits Android 4.1 alias Jelly Bean vorinstalliert.

Nach Angaben wird das Sony Xperia Z noch im ersten Quartal den Markt erobern und soll für 649 Euro erhältlich sein.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben