Samsung stellte Galaxy Note 8.0 vor | MobileAndroid

Samsung stellte Galaxy Note 8.0 vor

25. Februar 2013 - 13:02 | Android | 0 Kommentare »

Der koreanische Handyhersteller Samsung stellte bereits vor dem Mobile World Congress (MWC) sein neues Tablet Galaxy Note 8.0 vor. Die große Überraschung blieb allerdings aus, da im Vorfeld bereits viele Features bekannt waren.

Wie man es sich von der Galaxy-Note-Reihe gewohnt ist, verfügt auch das Note 8.0 über einen S-Pen zur vereinfachten Menüführung. Der Stylus bringt einige neue Features mit sich. Optisch erinnert das Note 8.0 stark an das Galaxy S3.

 

Quad-Core-Prozessor und zwei Gigabyte RAM

Das Galaxy Note 8.0 wird von einem Quad-Core-Prozessor mit einer Taktrate von 1.6 Gigahertz angetrieben. Die Display-Diagonale beträgt acht Zoll und der Touchscreen hat eine Auflösung von 1 280×800 Pixeln. Die Pixeldichte beträgt 189 dpi und für einen optimalen Ablauf der Komponenten sorgt der Arbeitsspeicher von zwei Gigabyte. Der interne Speicher beträgt wahlweise 16 oder 32 Gigabyte und kann per microSD-Karte erweitert werden.

 

Tablet mit Android 4.1.2

Das Galaxy Note 8.0 verfügt über eine 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite und eine 1.2-Megapixel-Frontkamera auf der Vorderseite. Neben Bluetooth 4.0, WLAN kommt auch UMTS zum Einsatz. Samsung verzichtet beim Tablet auf LTE. Wie gewohnt setzt Samsung beim Betriebssystem auf Android. Diesmal in der Version 4.1.2 Jelly Bean.

Dank dem S Pen verfügt das Galaxy Note 8.0 über eine Reihe von interessanten Features und Apps. Dazu gehören AirView, die eine Vorschau auf Apps anzeigt und die Kalender-App Awesome Note.

Das Samsung Galaxy Note 8.0 soll bereits im zweiten Quartal dieses Jahres auf den Markt kommen. Der Preis gab Samsung noch nicht bekannt.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben