Samsung Galaxy S2: Update auf Android 4.0 hat begonnen | MobileAndroid

Samsung Galaxy S2: Update auf Android 4.0 hat begonnen

12. April 2012 - 15:04 | Android Phones | Schlagwörter: , , , | 2 Kommentare »

Endlich hat die lang ersehnte Auslieferung auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich für das Samsung Galaxy S2 in Deutschland begonnen. Seit gestern ist das Update für Kunden der Deutschen Telekom vorhanden. Vodafone versorgt heute, 12. April 2012, seine Kunden mit Android 4.0. O2 wartet noch, bis Samsung mit der Auslieferung offiziell beginnt.

Telekom-Kunden mit einem Samsung Galaxy S2 sind seit gestern im Genuss von Android 4.0 ICS. Ungewöhnlich ist nur, dass Telekom-Geräte bereits seit gestern mit dem Update versorgt werden und ungebrandete S2-Modelle noch nicht. Allerdings sollen nach Angaben von Samsung noch alle Galaxy S2 Smartphones im April mit Android 4.0 versorgt werden.

 

Vodafone zieht heute nach, O2 wartet noch

Beim Telekomanbieter Vodafone ist seit heute das Update auf Android 4.0 verfügbar. Wie es üblich ist, werden nicht alle Galaxy S2 auf einmal versorgt. Somit kann es ein paar Tage dauern, bis die letzten Galaxy-Nutzer die neue Version erhalten.

O2 hingegen wartet mit der Auslieferung noch ab, bis Samsung mit dem roll out von ICS begonnen hat. Es dürfte also noch einige Wochen dauern, bis Geräte mit dem O2-Branding das Update erhalten.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

2 Reaktionen zu “Samsung Galaxy S2: Update auf Android 4.0 hat begonnen”

  1. Chris

    Vodafone zieht wahrscheinlich erst am 17.04 nach, da sie Probleme mit dem Server haben.

  2. siggibub

    Es ist eine sauerei, wie die Mobilfunkanbieter hier beim Update auf Android 4.0 mit ihren Kunden umgehen. 02 habe ich jetzt schon mal auf die Abschußliste gesetzt…………..

Einen Kommentar schreiben