Mit Android-App Fahrraddiebstahl vorbeugen | MobileAndroid

Mit Android-App Fahrraddiebstahl vorbeugen

25. Juni 2012 - 11:06 | Android Apps | Schlagwörter: , | 2 Kommentare »

Wird das eigene Fahrrad geklaut, handelt es sich um eine sehr ärgerliche Sache. Schließlich wissen die wenigsten Menschen die genauen Daten des eigenen Fahrrads. Aus diesem Grund sollten die Informationen des eigenen Fahrrads gespeichert werden, um diese Informationen zur Hand zu haben. Bei einem Diebstahl sind die Daten sehr schnell einzusetzen und können dazu führen, dass das Fahrrad wiedergefunden wird.

In der kostenlosen App Fahrradpass ist die Speicherung der Fahrraddaten nun möglich. Es können Infos zum Radtyp gegeben werden, zum Modell, Hersteller sowie zu den äußeren Merkmalen. Die Rahmennummer und die Codierung sind weitere Punkte, die aufgeschrieben werden sollten. Das Hinzufügen von Fotos vom Fahrrad ist der App zusätzlich möglich. Durch die Speicherung der Daten als PDF oder als reinen Text ist dieser schnell an die Polizei weiterzugeben. Diese können direkt handeln und das Fahrrad wieder besorgen. Die App ist für alle Smartphones mit Android OS 2.2 oder höher verfügbar. Es werden für die Anwendung keine weiteren Kosten auf die Rechnung gesetzt.

Bildquelle: https://play.google.com


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

2 Reaktionen zu “Mit Android-App Fahrraddiebstahl vorbeugen”

  1. Wenn das Fahrrad mal geklaut wird hilft Farradpass für Android | Das Freizeichen

    [...] 25.06.2012 – Artikel “Mit Android-App Fahrraddiebstahl vorbeugen” auf MobileAndroid PLISTA.items.push({"objectid":8574,"title":"Wenn das Fahrrad mal [...]

  2. Willi

    Eine wirklich sinnvolle App. Gerade im Zusammenhang mit immer häufiger werdenden Fahrrad-Diebstählen ( http://www.berlinportal.org/fahrraddiebe-in-berlin-werden-immer-dreister/141 )ist das eine tolle Möglichkeit, sein Fahrrad bei Auffinden glaubhaft zu identifizieren. An einem guten Schloss sollte man dennoch nicht sparen!

Einen Kommentar schreiben