Lieferengpässe: Qualcomm gehen die Prozessoren aus | MobileAndroid

Lieferengpässe: Qualcomm gehen die Prozessoren aus

21. April 2012 - 20:04 | Android | Schlagwörter: , , | 0 Kommentare »

Für Qualcomm könnte es dieses Jahr eng werden. Denn dem Chip-Hersteller gehen langsam die Prozessoren aus. Aufgrund der sehr großen Nachfrage entstehen jetzt schon Lieferengpässe bei Qualcomm. Betroffen sind die 28-Nanometer-Chips, welche in Smartphones eingesetzt werden. Davon betroffen ist neben Android- und Windows-Phone-Hersteller auch das neue iPhone. Dies berichtete BBC News.

Wegen der großen Nachfrage der S4-Snapdragon-Chip, welche in vielen Smartphones eingesetzt werden, kämpft Hersteller Qualcomm mit Lieferengpässen. Grund: Die neuen Chips unterstützen den neuen Übertragungsstandard LTE. Dies teilte Steve Mollenkopf, COO von Qualcomm, mit.

Kaum wurde die Nachricht publik, reagierte auch die Börse. Die Aktie von Qualcomm sank kurzzeitig um sieben Prozent, erholte sich aber wieder.

Bilquelle: http://mobinubi.com

 


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben