In den USA dominieren Android und Samsung den Handymarkt | MobileAndroid

In den USA dominieren Android und Samsung den Handymarkt

2. August 2012 - 17:08 | Android, Android Phones | Schlagwörter: , , , , | 0 Kommentare »

Eine Studie des Markforschungsinstitutes comScore zeigt deutlich: In den USA ist Android das meist genutzte mobile Betriebssystem – weiter vor Apples iOS. Und jedes vierte Handy in den USA kommt vom koreanischen Hersteller Samsung. Weitere interessante Zahlen lesen Sie hier.

 

Jedes vierte Handy ist von Samsung

Bei den momentanen Verkaufs- und Gewinnzahlen von Samsung überrascht das Ergebnis der Studie eigentlich nicht besonders: In den USA nutzt 25.6 Prozent der Bevölkerung ein Smartphone respektive Handy von Samsung. Auf Platz zwei befindet mit einem Marktanteil von 18.8 Prozent mit LG Electronics ebenfalls ein koreanischer Hersteller. Der letzte Podestplatz wird vom iPhone-Hersteller Apple (15.4 Prozent) besetzt. Apple ist das einzige Unternehmen, welche mit 1.4 Prozent seine Marktposition verbessern konnte. Auf Rang vier und fünf folgen Motorola und HTC, welche ihre Positionen nur unwesentlich verbessern konnten.

 

Android dominiert den US-Markt

Liegen die Zahlen bei den Handyherstellern noch relativ nahe zusammen, ist dies bei den mobilen Betriebssystemen schon deutlicher. In den USA nutzen 51.6 Prozent der Smartphone-User Googles Betriebssystem Android. Auf Platz zwei, aber weit abgeschlagen mit 32.4 Prozent, liegt Apples iOS. RIM, der Hersteller von Blackberry OS, nimmt mit 10 Prozent Platz drei ein – gefolgt von Windows Phone (3.8 Prozent) und Symbian mit einem Marktanteil von 0.9 Prozent.

 

 

 


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben