Google Maps als Offline-Karte | MobileAndroid

Google Maps als Offline-Karte

17. August 2012 - 11:08 | Android | Schlagwörter: , | 0 Kommentare »

Es bietet sich nun eine neue Orientierungshilfe an, die für Android verfügbar ist. Offline-Karten ist die neue Lösung, die nun genutzt werden kann. Das Tool wandelt das Android Handy zur kostenlosen Navigation um, sodass die Zielführung auch ohne Internet wunderbar durchgeführt werden kann.

Die Zielführung wird sogar mit gesprochener Streckenführung angeboten. Mit GPS und Mobilfunknetz werden die Nutzer von Google Maps lokalisiert. Die Daten sind sehr präzise. Sogar wenn Restaurants oder Geldautomaten gesucht werden, sind diese Orte sehr schnell aufzufinden. Es kann sich sogar zu diesen Orten hingeführt werden lassen. Die beste Route kann jederzeit ausgewählt und genutzt werden. Möchte die Gratis-Navigation genutzt werden, sollte sich eine Internet-Flat zugelegt werden, um sich die Kartendaten aus dem Netz herunterladen zu können. Um im Urlaub nicht zu viel Geld für das Internet ausgeben zu müssen, kann man Offline-Karten nutzen. Somit können erhebliche Kosten vermieden werden.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben