Galaxy S4 bei der Produktion teurer als das S3 und das iPhone 5 | MobileAndroid

Galaxy S4 bei der Produktion teurer als das S3 und das iPhone 5

20. März 2013 - 16:03 | Android Phones | 0 Kommentare »

Nach einer Berechnung von HSI Suppli betragen die Material- und Produktionskosten beim Galaxy S4 244 US-Dollar, was etwa 189 Euro entsprechen. Somit ist das S4 rund 15 Prozent teurer als sein Vorgänger (213 Euro). Schon das Galaxy S3 war bei der Herstellung teurer als Apples iPhone 5. Insgesamt wir die Produktion des Galaxy S4 236 Milliarden US-Dollar kosten.

 

Bessere Technik – höherer Preis

Der Gesamtbetrag von 244 Dollar setzt sich aus den Hardwarekomponenten von 236 Dollar und aus den Fertigungskosten von acht Dollar zusammen. Der Grund für die höheren Kosten des Smartphones liegt beim 5-Zoll-Display, dem Octa-Core-Prozessor, dem größeren Arbeitsspeicher und bei der 13-Megapixel-Kamera.

Die veröffentlichten Zahlen von HSI Suppli basieren auf Datenblätter des S4. Wie HSI Suppli weiter mitteilt, können sich die Zahlen dem gründlichen Zerlegen und Analysieren des Smartphones noch ändern.

 

Für 729 Euro erhältlich

Nun ist auch der Preis für das Galaxy S4 in der 16-Gigbyte-Version mit LTE und Quad-Core-Prozessor in Deutschland bekannt: Es wird Ende April für 729 Euro erhältlich sein.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben