Europa liebt Android – außer die Engländer | MobileAndroid

Europa liebt Android – außer die Engländer

24. April 2012 - 21:04 | Android | Schlagwörter: , , , , , , , , | 0 Kommentare »

Was Marktforscher schon länger voraussagen, trifft langsam aber sicher ein: Googles Betriebssystem Android verdrängt schleichend Apples iOS aus Europa. Microsofts Windows Phone hingegen hat auch nach eineinhalb Jahren nur geringe Chancen. Dies geht aus einer Studie des Marktforschungsinstitutes InMobi hervor.

Bei der Untersuchung wurden die fünf größten Wirtschaftsräume miteinbezogen: Spanien, Italien, Großbritannien, Deutschland und Frankreich. Das Betriebssystem iOS ist in den Ländern Italien und Großbritannien am meisten vertreten. In Großbritannien sind rund die Hälfte der Smartphones mit iOS ausgestattet.

Ganz anders sieht es in Deutschland aus. Hierzulande regiert inzwischen Android. In Spanien läuft rund die Hälfte der Smartphones mit Android.

Hinter Android und iOS kommt auf Platz drei Blackberry-OS. Außer in Italien, wo Symbian von Nokia noch sehr populär ist. Nicht in der Studie enthalten ist Windows Phone, da es noch keine relevanten Messgrößen darstellt.

 

 


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben