Dominanz wird durch Android in Europa ausgebaut | MobileAndroid

Dominanz wird durch Android in Europa ausgebaut

13. Juli 2012 - 15:07 | Android | Schlagwörter: , , | 0 Kommentare »

Neue Zahlen konnten zu den Marktanteilen herausgegeben werden, die einzelne mobile Betriebssysteme befassen. Unter anderem wurden dabei Länder wie England, Frankreich, Deutschland, Italien, Spanien und die USA untersucht. In allen Ländern ist Android auf Platz eins. Dieses Ergebnis ist wenig überraschend. Interessanter ist vielmehr der Unterschied zwischen den zahlreichen Anbietern. Wie sind die Werte verteilt?

Die Studie belegt, dass lediglich in den USA das Google Betriebssystem Anteile von 6,8 Prozent abgegeben hat. Symbian hat am meisten von seinen Anteilen abgeben müssen. Schließlich hat Nokia das betreute Betriebssystem zugunsten von Windows Phone 7 aufgegeben. Das Windows Phone 7 ist einer der Gewinner, wenn es um die Systeme geht. In allen untersuchten Ländern ist das System zwar weit von einem zweistelligen Anteil entfernt. Dennoch könnte ein Zuwachs in den meisten Staaten erhalten werden, der weiterhin steigend ist. Der große Unterschied besteht zwischen Deutschland und er USA. Android ist hier mit einem Marktanteil von 68 Prozent zu verzeichnen. In den USA sind lediglich 17 Prozent Marktanteil auf dem Konto von Android zu erkennen.

 

 


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben