CyanogenMod 9 als Alternative zu Android 4.0 | MobileAndroid

CyanogenMod 9 als Alternative zu Android 4.0

14. August 2012 - 20:08 | Android Apps | Schlagwörter: , , | 1 Kommentar »

Am vergangenen Wochenende wurde die erste Version von CyanogenMod 9 auf den Markt gebracht. Jetzt wurde der Download für die Nutzer bereitgestellt. Es handelt sich bei der Software um eine modifizierte Android-Firmware, die auf der Version 4.0 basiert. Es wird eine Alternative zu Android angeboten, die zudem Verbesserungen mit sich bringt. Vor allem Smartphones, die keine weiteren Updates von ihrem Hersteller erhalten, können somit schnell und einfach aktualisiert werden.

Es gibt insgesamt 23 Smartphones und Tablets, die sich mit der Custom-ROM ein Update zugute machen können.

Die Vorteile durch die Erweiterung bieten eine Verlängerung der Akku-Laufzeit sowie unterschiedliche andere Anpassungsmöglichkeiten. Bugs und optionale Netzbetreiber-Apps werden dabei von dem Gerät komplett entfernt. Im Vergleich zu anderen CyanogenMod-Versionen hat die Entwicklung einen Fortschritt gemacht: den Sprung von Android 2.3.7 auf Android 4.0. Die weiteren Arbeiten an der Version Jelly Bean, für die nächste Version 10 wurden bereits durch die Hersteller aufgenommen.

 

 


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Eine Reaktion zu “CyanogenMod 9 als Alternative zu Android 4.0”

  1. Charles-Henry

    Klar, sehr praktisch für Leute die ältere Handys haben, die nicht mehr Updates erhalten.

Einen Kommentar schreiben