Apple: Fehler bei Kartenanwendung zugegeben | MobileAndroid

Apple: Fehler bei Kartenanwendung zugegeben

1. Oktober 2012 - 18:10 | Android | 0 Kommentare »

Apple Chef Tim Cook hat nun einen Kartenfehler zugegeben, der sich bei Apple abgelaufen hat. Die Anwendung von iOS 6 ist nämlich nicht ganz fehlerfrei. Verbesserungen an den Apple Karten sind natürlich von der Seite des Chefs verkündet worden. Karten und Navigations-Apps sind im iTunes AppStore erhältlich. Der Chef von Apple möchte erreichen, dass das beste und wertvollste Produkt auf der Welt erschaffen wird, welches für die Kunden unumgänglich wird. Mit der Einführung in der vergangenen Woche konnten diese Ankündigungen leider nicht aufrechterhalten werden. Die neuen Karten sind ein Zeichen der Frustration geworden, welche nicht nur die Kunden enttäuscht haben. Die Nutzer sollten gegebenenfalls Karten und Navi-Anwendungen nutzen, die unter dem Namen Bing, Mapquest oder Waze bekannt sind. Diese sind im AppStore erhältlich. Für das iPhone oder iPad können somit die noch nicht vorhandenen neuen Entwicklungen ersetzt werden, bis sich Tim Cook erneut zu Worte meldet.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben