Android 4.x erlebte über Weihnachten einen Boom | MobileAndroid

Android 4.x erlebte über Weihnachten einen Boom

4. Januar 2013 - 16:01 | Android | 0 Kommentare »

Allein am ersten Weihnachtstag wurden über 17 Millionen und in der ganzen Weihnachtswoche über 50 Millionen Android-Geräte freigeschaltet. Da es sich um neue Geräte handelt, wurden auf fast allen High-End-Geräten die Android Versionen 4.0 und 4.1 respektive Ice Cream Sandwich und Jelly Bean installiert. Somit ist auf fast 40 Prozent aller Android-basierten Tablets und Smartphones die Android-4er-Version installiert. Dies sind fünf Prozent mehr als im Vormonat.

Allerdings sind noch auf über 48 Prozent aller Android-Geräten Android 2.3 alias Gingerbread installiert. Aber auch Android 2.2 Froyo ist noch auf jedem zehnten Android-Gerät vorhanden. Doch trotzdem ist der Anstieg der Android-Version 4.x ein Zeichen, wie es in der Zukunft aussieht. Auf den meisten neuen Geräten ist Android 4.x bereits vorinstalliert.


Dir gefällt der Artikel? Teile ihn mit deinen Kontakten:
Du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

Einen Kommentar schreiben